VeilchenPower.de

NOFV Oberliga-Süd 2008/09

Spielbericht

18. Spieltag - Sonntag, 08.03.2009 - 14:00

FC Erzgebirge Aue II - Germania Halberstadt 2:0 (0:0)

FC Erzgebirge Aue II: Michael Arnold - Thomas Paulus, Pierre Le Beau, Andreas Lobsch, Felix Dojahn - Sylvio Schwitzky, Marco Wölfel, Christian Siemund, Sascha Weirauch - Roy Blankenburg, Aziz Bouhaddouz; Trainer: Holger Erler

Eingewechselt: 88. Patrick Sonntag für Sascha Weirauch, 89. Tommy Käßemodel für Sylvio Schwitzky

Germania Halberstadt: Sebastian Kischel, Mario Hosenthien, Ingo Vandreike, Christoph Weichert, Friedrich Reitzig - Alexander Kopp, Randy Gottwald, Nils Pölzing - Sascha Rode, Felix Binsker - Florian Eggert; Trainer: Andreas Petersen

Eingewechselt: 50. Andreas Luck für Sascha Rode, 81. Oliver Grimm für Friedrich Reitzig, 81. Sven Heit für Ingo Vandreike

Tore: 1:0 Thomas Paulus (Foulelfmeter, 75.); 2:0 Thomas Paulus (83.)

Schiedsrichter: Michael Jäntsch (Meiningen)
Assistenten: Michael Geiler, Carsten Östreich

Zuschauer: 268 auf Nebenplatz im Erzgebirgsstadion

Gelbe Karte: Sylvio Schwitzky (2.), Christian Siemund / Mario Hosenthien, Felix Binsker

Rote Karte: - / Sebastian Kischel (82., Notbremse)

Spielbericht:
Drei Punkte gab es für die Zweite des FC Erzgebirge Aue. In einem flotten Spiel gegen Germania Halberstadt siegten die "Veilchen" durch späte Tore mit 2:0. Der Führungstreffer für Aue fiel erst in der 77. Minute, als Blankenburg im Strafraum gelegt wurde. Paulus verwandelte den fälligen Elfmeter. Sieben Minuten später foulte Halberstadts Keeper Kischel den durchlaufenden Le Beau und sah den roten Karton. Den Elfer netzte erneut Paulus ein. (mdr)

Fotos vom Spiel