noscript-img Dritter Torhüter heißt Tim Kips | VeilchenPower.de - Startseite
VeilchenPower.de

Dritter Torhüter heißt Tim Kips

Tim Kips (mi.) neben Torwarttrainer Daniel Haas (li.) und Chefcoach Aleksey Shpilevski (Quelle FC Erzgebirge Aue)
Tim Kips (mi.) neben Torwarttrainer Daniel Haas (li.) und Chefcoach Aleksey Shpilevski (Quelle FC Erzgebirge Aue)
Einen weiteren Neuzugang gab es heute auch noch auf der Torhüterposition. Der luxemburgische Keeper Tim Kips wurde ab sofort unter Vertrag genommen und ergänzt bei den Veilchen das Keeper-Duo Martin Männel und Philipp Klewin. Der 20-Jährige kam in der vergangenen Saison in 22 Spielen der ersten luxemburgischen Liga für F91 Düdelingen zum Einsatz, spielte in der Jugend zudem in der U19 des 1. FC Magdeburg. Zumindest bis Ende Juni 2023 (plus Option) wird Tim Kips (1,88 m/80 kg) künftig die Rückennummer 34 beim FC Erzgebirge tragen.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.