noscript-img Profis starten in die Saisonvorbereitung | VeilchenPower.de - Startseite
VeilchenPower.de

Profis starten in die Saisonvorbereitung

Der vorläufige Kader für die vierte Drittliga-Saison der Veilchen.
Der vorläufige Kader für die vierte Drittliga-Saison der Veilchen.
Temperaturen um die 36 Grad haben rund 600 Anhänger der Veilchen nicht davor abgeschreckt, den Kumpelverein beim Start in die Vorbereitung auf die Drittliga-Saison 2022/23 zu verfolgen. Während die Fans im Schatten ihr Dasein mit kühlen Getränken recht gelassen ausüben konnten, ging es auf dem deutlich heißeren Rasen des Erzgebirgsstadion zur Sache. Zwar verlief die persönliche Vorstellung der 13 Neuzugänge noch relativ locker und entspannt, doch das erste Anschwitzen war schon recht ordentlich. Viel Zeit bleibt den Veilchen bis zum Saisonstart auch nicht, in weniger als fünf Wochen geht es im Ligaalltag nämlich weiter.

Bis dahin möchte Chefcoach Timo Rost dem Kader noch zwei bis drei Schlüsselspieler zuführen. Das heißt aber auch, die gestern aufgelaufene Mannschaft von 28 Akteuren wird noch einmal schrumpfen müssen. Kaum noch Handlungsbedarf besteht offenbar auf der Torwart-Position. Während der noch am Knie verletzte Martin Männel zusammen mit dem ebenfalls wiedergenesenen Omar Sijaric auf dem Platz seine Runden drehte, heizte der neue Torwart-Trainer Tomislav Piplica neben Neuzugang Lukas Sedlak auch Philipp Klewin mit Flanken und Torschüssen ein.

Das Aufgebot zum Trainingsstart:
Tor: Martin Männel, Philipp Klewin, Tim Kips, Lukas Sedlak
Abwehr: Jannis Lang, Sascha Härtel, Ramzi Ferjani, Anthony Barylla, Linus Rosenlöcher, Felix Göttlicher, Alexander Sorge, Korbinian Burger, Steffen Nkansah
Mittelfeld: Dimitrij Nazarov, Tom Baumgart, Erik Majetschak, Felix Hache, Philipp Riese, Marvin Stefaniak, Nico Gorzel, Soufiane Messeguem, Antonio Jonjic (fehlte krankheitsbedingt)
Angriff: Jann George, Omar Sijaric, Paul-Philipp Besong, Lenn Jastremski, Tim Danhof, Ivan Knezevic, Elias Huth

Fotos vom Trainingsauftakt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.