VeilchenPower.de

Ab Montag startet der ABO-Kartenverkauf

Neuzugang Korbinian Burger wirbt sogleich für die neue Abo-Karte 2022/23. Der Verkauf dazu startet am Montag. (Quelle: FC Erzgebirge Aue)
Neuzugang Korbinian Burger wirbt sogleich für die neue Abo-Karte 2022/23. Der Verkauf dazu startet am Montag. (Quelle: FC Erzgebirge Aue)
Der FC Erzgebirge Aue startet am Montag, den 27. Juni 2022 ab 10:00 Uhr mit dem Verkauf der ABO-Karten für die neue Saison 2022/23. Hierbei sind für die rund 3.700 Jahreskartenbesitzer der Saison 2019/20 die entsprechenden Dauerkartenplätze bis zum 15. Juli 2022 reserviert. Diese können im FanShop am Erzgebirgsstadion und nach Absprache im Ticketservice eine neue ABO-Karte für ihren Stammplatz erwerben. Danach, also ab dem 16. Juli 2022, werden die Reservierungen aufgehoben und die Plätze gehen in den freien Verkauf.

Für alle nicht reservierten Plätze kann bereits am Montag ein Abo abgeschlossen werden. Besitzer einer Stehplatz-Dauerkarte können zusätzlich den OnlineShop benutzen, das gilt auch für alle Neu-ABO-Kartenkäufer. Und wer Mitglied im Kumpelverein ist, kann sich über einen Rabatt von drei Partien erfreuen. Statt für alle 19 Begegnungen im Erzgebirgsstadion bezahlt man also nur für 16 - Nichtmitglieder bekommen einen Rabatt von zwei Heimspiele.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA