VeilchenPower.de

Profis starten in die Saisonvorbereitung

Chefcoach Pavel Dotchev mit den Neuzugängen und Leihrückkehren beim Trainingsauftakt in die Saison 2023/24.
Chefcoach Pavel Dotchev mit den Neuzugängen und Leihrückkehren beim Trainingsauftakt in die Saison 2023/24.
Pünktlich um 14:00 Uhr hat Chefcoach Pavel Dotchev die Vorbereitung auf die Drittligasaison 2023/24 begonnen und seine Spieler zur ersten Trainingseinheit auf dem Trainingsgelände am Erzgebirgsstadion geladen. Mit dabei waren neben den Neuzugängen Louis Lord (Werder Bremen II), Sean Seitz (VfR Aalen), Mirnes Pepic (SV Meppen), Niko Vukancic (Fortuna Düsseldorf II), Joshua Schwirten (1. FC Köln II), Marcel Bär (TSV 1860 München) und den heute frisch verpflichteten Steffen Meuer (Borussia Mönchengladbach II) auch die Leihrückkehrer Ramzi Ferjani, Felix Göttlicher und Tim Kips. Zusammen mit Franco Schädlich und Luc Elsner aus dem eigenen Nachwuchs ging es bei hochsommerlichen Temperaturen in die erste Trainingseinheit.

Nach derzeitigem Stand beinhaltet der Drittligakader vier Torhüter, da auch noch Max Uhlig aus der U19 bei Martin Männel, Louis Lord und Tim Kips mittrainieren wird, sowie vorerst 24 Feldspieler. Weitere Neuzugänge schließt FCE-Vorstandsmitglied Robert Scholz erst einmal aus, vielmehr würde sich der Verein noch von zwei Spieler trennen: “Wir wollen auf 22 plus drei kommen.”

Gut 200 Schaulustige, darunter der scheidende Co-Trainer Panagiotis Stamatopoulos, der ein Angebot im Ausland angenommen und seinen Vertrag nicht über die laufende Saison hinaus verlängert hat, beobachteten das rund 100-minütige Schaulaufen, bei dem auch Pavel Dotchev nicht nur Anweisungen gab, sondern aktiv mit am Ball war. Unterstützt wurde der 57-jährige Bulgare dabei von U19-Trainer Jörg Emmerich, Werner Schoupa und Torwarttrainer Georgios Berneanou. Auch wurden einige Rückennummern neu vergeben. So hat Omar Sijaric jetzt die 11 auf dem Trikot stehen und Neuzugang Mirnes Pepis erhält ‘Dimas’ erwürdige Zehn.

Bis zum Wochenende werden neben dem morgigen Laktat-Test in Chemnitz sicherlich noch einige schweißtreibende Trainingseinheiten auf dem Programm stehen, ehe am Samstag mit einem Benefizspiel zugunsten des AV Germania Markneukirchen, bei dem die Wettkampf- und Trainingsstätte der Ringer-Bundesligamannschaft dem Feuer zum Opfer fiel, zusammen mit dem Traditionsverein im oberen Vogtland, dem BC Erlbach, die Testspielphase eingeläutet wird.

Das heutige Aufgebot (Rückennummer) zum Trainingsauftakt:

Tor: Martin Männel (1), Louis Lord (22), Tim Kips (25)

Abwehr: Niko Vukancic (4), Korbinian Burger (5), Alexander Sorge (6), Erik Majetschak (13), Felix Göttlicher (18), Anthony Barylla (23), Steffen Nkansah (24), Kilian Jakob (26), Linus Rosenlöcher (29), Ramzi Ferjani (40)

Mittelfeld: Tim Danhof (2), Joshua Schwirten (8), Mirnes Pepic (10), Omar Sijaric (11), Franco Schädlich (12), Marco Schikora (21), Maximilian Thiel (30), Marvin Stefaniak (34)

Angriff: Sean Seitz (7), Steffen Meuer (9), Borys Tashchy (14), Marcel Bär (15), Luc Elsner (17)

Es fehlten: Max Uhlig (36), Finn Hetzsch (16)

Fotos vom Trainingsauftakt


874 Klicks

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA