VeilchenPower.de

Mehrere Wochen Zwangspause für Niko Vukancic

Eigentlich hart im Nehmen. Doch nun fällt der 21-jährige Verteidiger für länger Zeit aus. Gute Besserung Niko.
Eigentlich hart im Nehmen. Doch nun fällt der 21-jährige Verteidiger für länger Zeit aus. Gute Besserung Niko.
Niko Vukancic konnte einem nur leidtun. Seine Schulter mit paar Binden fixiert konnte der 21-jährige Innenverteidiger nur bedingt in die Feierlichkeiten beim Auswärtsspiel in Halle mit einstimmen. Erst mit dem Bock zum ersten Gegentor, dann verletzt ausgewechselt und nun mit einer längeren Zwangspause versehen. Diagnose: Bruch des linken Schlüsselbeins. Zugezogen in der 55. Minute als Niko Vukancic mit HFC-Stürmer Baumann an der Strafraumlinie zusammenstieß und auf die Schulter stürzte. Mit schmerzverzerrtem Gesicht war schnell klar, weiterspielen unmöglich. Vier Tage vor seinem Geburtstag war eine Operation unumgänglich. Wahrlich keine angenehme Nachricht für den Dauerbrenner in der Auer Abwehrzentrale. Im Sommer 2023 von Fortuna Düsseldorf losgeeist, auf Anhieb zum Leistungsträger avanciert und nur zwei Spiele der bislang 25 Liga-Partien wegen einer Gelbsperre verpasst. Nun wird er den Veilchen länger fehlen. Gute Besserung.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA