noscript-img
VeilchenPower.de

Sachsen-Pokal 2009/10

Teilnehmerübersicht

Liga Anzahl Verein
3. Liga 2 FC Erzgebirge Aue
Dynamo Dresden
Regionalliga Nord 2 Chemnitzer FC
VFC Plauen
NOFV-Oberliga Süd 7 1. FC Lok Leipzig
FC Sachsen Leipzig
FSV Budissa Bautzen
FSV Zwickau
RasenBall Leipzig
SC Borea Dresden
VfB Auerbach
Landesliga Sachsen 13 Bornaer SV
Chemnitzer FC II
FC Eilenburg
FC Grimma
FCO Neugersdorf
Kickers Markkleeberg
NFV Gelb-Weiß Görlitz
SV Bannewitz
SV Einheit Kamenz
VFB Fortuna Chemnitz
VfK Blau-Weiß Leipzig
VfL Hohenst.-Ernstthal
VfL Pirna-Copitz 07
Bezirksliga 3 BSC Freiberg
Dresden 06 Laubegast
FC Bad Lausick
Bezirksklasse 1 FSV Budissa Bautzen II
Gesamt 28  


Teilnahmeberechtigt waren die sächsischen Mannschaften aus der 3. Liga, der Regionalliga, der Oberliga, der Landesliga Sachsen (zuzüglich der Mannschaften, welche in der abgelaufenen Saison aus der Landesliga in die Bezirksliga abgestiegen sind) sowie die Pokalsieger der Bezirke Chemnitz, Leipzig und Dresden. Die Meister der drei Bezirke waren nicht teilnahmeberechtigt. Erstmalig in dieser Saison durften keine Zweitvertretungen von teilnehmenden Mannschaften mehr am Sachsenpokal teilnehmen - der Chemnitzer FC II und FSV Budissa Bautzen II besaßen letztmalig eine Ausnahmegenehmigung. Der Pokalsieger nahm im darauffolgenden Spieljahr an der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals teil.