noscript-img
VeilchenPower.de

Arianit Ferati zurück zum HSV

Erzgebirge Aue und der Hamburger SV beenden nach nur einem halben Jahr das Leihgeschäft um Arianit Ferati vorzeitig. Damit kehrt der 20-jährige Mittelfeldspieler, der ursprünglich bis zum 30. Juni 2018 ausgeliehen war, schon zur Winterpause zum Erstligisten, wo er einen bis 2020 laufenden Vertrag besitzt, zurück und wird zunächst einmal in der U21 der Hanseaten zum Einsatz kommen. Mit der 2013 mit dem VfB Stuttgart gewonnenen deutschen B-Junioren-Meisterschaft im Gepäck kam Arianit Ferati als einer der ganz großen Hoffnungsträger zum FC Erzgebirge, bestritt als Einwechsler seit dem Sommer aber lediglich 48 Zweitliga- sowie 45 DFB-Pokal-Minuten für Aue. Die letzten neun Spiele stand der gebürtige Bad Cannstatter nicht mal mehr im Kader der Veilchen, hockte nur auf der Tribüne. Danke Arianit - Viel Erfolg und Glück Auf!


Bisher 871 Aufrufe

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.