noscript-img
VeilchenPower.de

FC Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth 'Bis zu 1.000 Zuschauer erlaubt'

Für das Freitag geplante erste Heimspiel der Veilchen erlaubt das Landratsamt eine Zuschauerzahl von unter 1.000, welche zwischen ABO- und Sponsoren-Karteninhaber aufgeteilt wird. Dies bedeutet, dass gegen Greuther Fürth zunächst die Inhaber einer ABO-Karte für die Blöcke C1, D1 und D3 Zutritt zum Erzgebirgsstadion haben. Alle anderen Blöcke werden dann auf die nächsten Spiele aufgeteilt, sollte das Pandemielevel gleich bleiben.


Bisher 330 Aufrufe

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.