noscript-img
VeilchenPower.de

Freundschaftsspiel 1. FC Magdeburg - FC Erzgebirge Aue 0:1

Das kurzfristig für gestern Abend vereinbarte Testspiel zwischen Erzgebirge Aue und dem 1. FC Magdeburg ging zu Gunsten für die Veilchen mit 1:0 über die Bühne. 1.324 Zuschauer sahen in der MDCC-Arena des auf Platz fünfzehn stehenden Regionalligisten bereits in der sechsten Spielminute das Tor des Tages durch Tobias Kempe. Der Auer ließ mit einem strammen Flachschuss aus der zweiten Reihe FCM-Keeper Tischer keine Abwehrchance. Im weiteren Spielverlauf dominierte der Gast aus dem Erzgebirge das Geschehen, konnte aber den Klassenunterschied nicht im Torverhältnis - Mike Könnecke (12.), Christian Cappek (22., 37.), Enrico Kern (8., 26., 35.) - verdeutlichen. Über die gesamte Spielzeit verteilt, schickte nach und nach Trainer Rico Schmitt alle Ersatzspieler bis auf Stammtorhüter Martin Männel aufs Feld. Weitere Treffer sollten aber nicht mehr fallen, da nach dem Seitenwechsel Ronny König (69.), Kevin Stephan (71.) und Guido Kocer (81.) mit ihren Hochkarätern ebenfalls so fahrlässig umgingen, wie auf Seiten der Thielemann-Elf Wolf (66., 90.) und Gomes (86.).

FCE-Aufstellung: Flauder - Müller (46. Sonntag), Klingbeil (32. Lachheb, 60. Paulus), Rau (46. Hensel), Le Beau (46. Strauß) - Schröder (32. Höfler, 60. Hochscheidt), Kempe (46. Schlitte), Cappek (46. Kocer), Könnecke (46. Curri), Ramaj (46. Stephan) - Kern (46. König)


Bisher 955 Aufrufe

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.