noscript-img
VeilchenPower.de

Rankovic soll Abwehr verstärken

Vladimir Rankovic wechselt auf Leihbasis von Bundesligist Hannover 96 zunächst bis Saisonende ins Erzgebirge, wo er die schwache Defensive stabilisieren soll. Hannover hingegen will auf diesem Weg dem jungen flexiblen Defensivspieler zu Spielpraxis verhelfen. Das 21-jährige Talent, welches seit 2005 im Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern München eigentlich als Mittelfeldspieler auf der rechten Außenbahn ausgebildet wurde und im Sommer von der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters in die niedersächsische Landeshauptstadt mit einem Dreijahresvertrag bis Ende Juni 2017 zum Rechtsverteidiger umsattelte, kam bislang in der Bundesliga nicht zum Einsatz. Stattdessen absolvierte der Deutsch-Serbe elf Partien für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Nord.



Bisher 1161 Aufrufe

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.