noscript-img
VeilchenPower.de

Präsident Helge Leonhardt sagt Danke!

"Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Heinrich Kohl, sehr geehrte Fraktionsvorsitzende, sehr geehrte Damen und Herren im Stadtrat der Großen Kreisstadt Aue, voller Stolz haben wir das Ergebnis der gestrigen Abstimmung über den Zuschuss der Großen Kreisstadt Aue zum geplanten Umbau des Sparkassen-Erzgebirgsstadions zur Kenntnis genommen. Ihnen allen auf diesem Weg unser Dankeschön für diese Entscheidung und das überaus klare Votum! Wir sind uns sicher, dass Sie mit Ihrer Entscheidung und Zustimmung einen wichtigen Schritt für eine erfolgreiche Zukunft des Sports im Erzgebirgskreis, hier in der Großen Kreisstadt Aue und insbesondere auch für unseren Traditionsverein FC Erzgebirge Aue auf den Weg gebracht haben." - das sagte FCE-Präsident Helge Leonhardt nach dem Beschluss des Auer Stadtrates, aus der eine Beteiligung an den Umbaukosten für das Erzgebirgsstadion in Höhe von rund einer Million Euro hervorgeht. Sollten die Investitionskosten von derzeit 17 Millionen Euro aber um mehr als ein Drittel steigen, wird neu verhandelt. Da der FC Erzgebirge Aue selbst etwa eine Million Euro für den Bau investiert, bleibt für den Eigentümer, der Landkreis Erzgebirge, ein Löwenanteil von gut 15 Millionen Euro. In entsprechender Höhe wurde nunmehr mit dem Bescheid der Landesdirektion Sachsen von Anfang Februar für das Jahr 2016 eine Kreditaufnahme genehmigt. Damit ist eine weitere wesentliche Voraussetzung für die Umsetzung des Vorhabens geschaffen. Demzufolge soll im Herbst mit den ersten Abrissarbeiten begonnen werden. Eine Fertigstellung ist für den Oktober 2017 geplant.



Bisher 1520 Aufrufe

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.