noscript-img
VeilchenPower.de

Baustellenreport Teil XVI

Am Hauptgebäude sind die Putzarbeiten abgeschlossen und auch das Gerüst wurde weitestgehend abgebaut, damit ist der Blick frei auf die nun vom Fassadenbauer in den nächsten Tagen komplettierte Alu-Glas-Front. Weiter oben, auf dem Dach, haben mittlerweile zwei feudale Klimageräte der X-Cube-Serie von der Firma TROX ihren Platz gefunden. Diese dienen neben dem Filtern, Heizen und Kühlen der Be- bzw. Entlüftung auch zur Be- und Entfeuchtung des Funktionsgebäudes, in dem in allen Ebenen nach wie vor die Gewerke der Haustechnik, Elektrotechnik und der Trockenbauer ihre Arbeiten mit Hochdruck fortsetzen. An den Stahlträgern vom Tribünendach wurden bereits ein Teil der insgesamt 48 geplanten Ergänzungsleuchten zur Aufhellung in den Spielfeldrandbereichen und die Notbeleuchtung der Tribünen befestigt. Zudem wurde mit der Montage der Sitzschalen (Model TKG - 4004 High Back) von der sächsischen Firma TRINKS Montage & Bestuhlungsservice fortgesetzt und der Bereich neben der Westtribüne fertiggestellt. Die zwei provisorischen Mietcontainer als Übergangslösung der Polizei-Führungsstelle sowie zur Unterbringung der Stadionregie hatten ihren Zweck erfüllt und sind dementsprechend entfernt wurden. Unter der Osttribüne stehen die Pflasterarbeiten im Promenadenbereich vor der Fertigstellung, daraufhin konnte auch schon teilweise die Vereinzelungsanlage für den Zugang zum provisorischen Gästeblock aufgestellt werden.
Mit dem Erreichen des Klassenerhalts ohne die unsägliche Relegation fiel zeitgleich der Startschuss für den Abriss der Gegengerade. Diesbezüglich wurden am vergangenen Freitag, Samstag und auch noch Montag die Sitzschalen auf der Südtribüne (Blöcke C, D und E), welche man vorher beim Landratsamt bestellen konnte, von den Interessenten abmontiert. Insgesamt hatten sich für die 3.272 Sitze 329 Fans und Vereine beim Erzgebirgskreis gemeldet. Den Anfang machten bereits am Donnerstag die Firma Abbruch & Erdbau Uwe Röckert e.K. sowie der FCE selbst. Mit 300 Sitzschalen hat die Gemeinde Stützengrün die meisten gekauft. 26 Vereine, Privatunternehmen und Fans haben mehr als 20 Stück erworben. Der Rest ging an Einzelpersonen. Für fünf Euro das Stück spülte dies über 16.000 Euro in die Kassen. Der Erlös aus dem Verkauf wird zur Finanzierung des Stadionumbaus mit verwendet. Schlussendlich mussten aufgrund bereits verrosteter Befestigungsschrauben oder andere technischer Mängel 17 von den 1.366 weißen und 1.906 lilanen Sitzschalen ihren Tribut zollen und konnten nicht mehr sachgerecht abmontiert werden. Dem Abrissbagger war es egal und legte mit der Demontage der Zäune sowie das Entfernen der alten Traversen los. Auch auf dem Stadionvorplatz fielen die alten Kassenhäuschen im Bereich der Zugänge C/D/E sowie zur Geschäftsstelle dem Bagger zum Opfer. Auf dieser freigelegten Fläche ist derweil ein Kran der B.B.F. Handels- und Vermietungs GmbH in Position gebracht wurden, um von dort die notwendigen Hebearbeiten für den Ortbetonbau an der Süd-West-Ecke zu erledigen.

Fotos vom Stadionumbau: Stadion / Bauphase 1 / Bauphase 2 / Bauphase 3
Zeitraffervideo vom Erzgebirgsstadion - Bauphase 1
Baustellenreport Teil I
Baustellenreport Teil II
Baustellenreport Teil III
Baustellenreport Teil IV
Baustellenreport Teil V
Baustellenreport Teil VI
Baustellenreport Teil VII
Baustellenreport Teil VIII
Baustellenreport Teil IX
Baustellenreport Teil X
Baustellenreport Teil XI
Baustellenreport Teil XII
Baustellenreport Teil XIII
Baustellenreport Teil XIV
Baustellenreport Teil XV


Bisher 2904 Aufrufe

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.