VeilchenPower.de

SpVgg Greuther Fürth - FC Erzgebirge Aue 'Vorschau'

Spieldaten von bundesliga.de
  • Nachdem in der Vorwoche bereits die 3. Liga in die neue Saison gestartet ist und gestern die Zweite Bundesliga mit dem Absteiger-Duell Stuttgart gegen Hannover ebenfalls ins Rollen kam, beginnt morgen die Saison auch für den FCE. Dazu reisen die Veilchen nach Fürth zur Spielvereinigung.
  • Ein Gegner, gegen den der FC Erzgebirge so oft wie gegen keinen anderen Club verlor - insgesamt zwölfmal, davon elf in der 2. Bundesliga.
  • Die Hälfte, also drei von sechs Siegen über Fürth, holte Aue auswärts.
  • Noch keine der bisherigen 12 Begegnungen im Ronhof endete mit einer Punkteteilung.
  • Auch unterlagen die Kleeblätter nur in sechs der 26 Partien und entschieden neun der zwölf Heimspiele für sich.
  • Allerdings holte der FCE in den letzten drei Begegnungen gegen die Franken starke sieben Zähler.
  • Im Dezember feierte Aue in Fürth sogar seinen höchsten Auswärtssieg in der 2. Bundesliga, setzte sich 5:0 durch.
  • Die Franken gehen in dieser Saison in ihre 31. Spielzeit in der zweithöchsten deutschen Spielklasse und dürften eine weitere Bestmarke knacken: Noch liegt Fortuna Köln, einst ein Urgestein der 2. Bundesliga, bei den Toren vor den Fürthern, die allerdings nur 29 Treffer aufholen müssen.
  • Was die 2. Bundesliga betrifft, da peilt ein Sextett derweil die 250-Spiele-Marke: Arne Feick (243), Martin Männel (242), Patric Klandt (230), Anthony Losilla (223), Jan Hochscheidt (219) und Tobias Kempe (218) haben die Chance, diese Hürde in dieser Spielzeit zu überspringen.
  • Des Weiteren gibt es noch ein Aufruf der Erzbrigade: "Um geschlossen als Einheit das erste Auswärtsspiel der Saison zu bestreiten, reisen wir 'Alle in Lila' nach Fürth! Egal ob Jacke, Trikot oder Shirt."
  • Ewige Zweitligatabelle: für Aue ist es die 14. Saison (144S-116U-182N = 548 Punkte / Platz 34) und für Fürth die 31. Saison (424S-287U-347N = 1.559 Punkte / Platz 01).
Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)
Assistenten: Jan Seidel (Oberkrämer), Robert Wessel (Berlin)
Vierter Offizieller: Tobias Fritsch (Mainz)
Video-Assistent: Thorben Siewer (Olpe)
Video-Assistent-Assistent: Henrik Bramlage (Vechta)


Bisher 639 Aufrufe

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.