noscript-img
VeilchenPower.de

FC Erzgebirge Aue - Arminia Bielefeld 'Heimdominanz mit 3:0 untermauert'

Mit dem 13. Saisonsieg der Veilchen besitzt die "gierige" Schmitt-Elf weiterhin eine hervorragende Ausgangsposition um die "Großen noch ein wenig zu ärgern." Die Lila-Weißen waren von Beginn an dominierend, die Bielefelder hingegen, die immer noch auf ihren ersten Auswärtsdreier warten, erschreckend schwach. Nach nur 113 Sekunden nutzte Thomas Paulus eine unglückliche Faustabwehr von DSC-Schlussmann Eilhoff, der Pierre Le Beaus Gewaltschuss lediglich nach vorne fausten konnte, zur Führung, ehe der Innenverteidiger in der elften Minute verletzt raus musste. Nach dem zweiten Eckball für Aue veredelte Aues bester Torschütze Marc Hensel (Bild) mit seinem siebten Saisontreffer die Dominanz der Veilchen zum 2:0. Da waren gerade einmal 17 Minuten gespielt. Gegen das völlig überforderte Tabellenschlusslicht reichten zwei Standards für die Pausenführung, die zudem hätte höher ausfallen können, doch ein regelgerechter Treffer von Enrico Kern (26.) wurde wegen angeblicher Abseitsstellung nicht anerkannt. Das seit elf Spielen auf einen Sieg wartende Team von Trainer Ewald Lienen gab zwar nicht auf, doch blieben die Ostwestfalen über weiter Strecken seine Zweitliga-Tauglichkeit schuldig. Und als René Klingbeil (67.) nach einer Curri-Ecke völlig freistehend zum 3:0 einköpfte, verließ ein Großteil der Arminia-Fans, die das Auftreten ihrer Mannschaft schon in der ersten Hälfte mit "Absteiger! Absteiger!"-Rufen kommentiert hatten, frustriert vorzeitig das mit 9.200 Zuschauern gefüllte 'Old Otto'. Danach schaltete die beste Heimmannschaft der Liga mehrere Gänge zurück und brachte den höchsten Heimsieg der Saison locker über die Runden.

Spielbericht
Fotos vom Spiel


Bisher 1065 Aufrufe

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.