VeilchenPower.de

Kevin Harr bleibt und Paul Horschig geht wieder

Mit Torhüter Kevin Harr, alias Choi Min-soo, hat der FC Erzgebirge Aue seinen nunmehr fünften Neuzugang vertraglich gebunden. Der 20-Jährige (1,87 m / 79 kg) hatte sich neulich im polnischen Trainingscamp der Veilchen in Opalenica erfolgreich vorgestellt und erhielt ein bis Juni 2021 geltendes Arbeitspapier. Kevin Harr ist am 26. Februar 2000 in Nagold geboren und in Rohrdorf aufgewachsen. Dort begann einst seine Fußballkarriere beim heimischen TSV Rohrdorf. Von dort ging es als Jungspund zunächst weiter zum VfL Nagold, ehe ihn die Talenteschmiede des VfB Stuttgart als U11-Spieler an den Canstatter Wasen holte. Im Juli 2017 erfolgte der Wechsel zum Hamburger SV, wo er bis zum Sommer unter Vertrag und in der vergangenen Saison in zwölf Spielen für die Regionalliga-Mannschaft des HSV zwischen den Pfosten stand. Beim FCE trägt er künftig die Rückennummer 34.
Unterdessen hat Mittelfeldspieler Paul Horschig den FC Erzgebirge in Richtung VfB Auerbach gänzlich verlassen. Der Vertrag des 20-Jährigen wurde im beiderseitigen Einvernehmen vorzeitig beendet. Horschig hat in der abgelaufenen Saison 19/20 bereits auf Leihbasis für den vogtländischen Regionalligisten gespielt, dabei 15 Spiele für Auerbach bestritten und ein Tor erzielt. Nun unterschrieb er bei den Vogtländern einen Einjahresvertrag. Danke Paul - Viel Erfolg und Glück Auf!

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.