noscript-img
VeilchenPower.de

Offizieller Trainingsauftakt mit zwei Neuzugängen

In der zurückliegenden Woche waren für das Team von FCE-Chefcoach Dirk Schuster zahlreiche interne Maßnahmen angesagt, so zum Beispiel ein Laktat-Test und die vorgeschriebenen Corona-Testungen - letzteres Ergebnis war durchweg negativ. "Man sei aber positiv eingestellt", so FCE-Präsident Helge Leonhardt gestern zum offiziellen Trainingsauftakt. Neben Geschäftsführer Michael Voigt gab er nicht nur den offiziellen Startschuss, sondern präsentierte gleich zwei Neuzugänge: Florian Ballas (1,96m; 94kg) und Gaëtan Bussmann (1,84m; 76kg). Die beiden Abwehrspieler haben jeweils einen Vertrag mit Gültigkeit bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. Der 27-jährige Innenverteidiger Ballas kommt mit der Kapitänsbinde vom Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden nach Aue, Bussmann spielte zuletzt beim französischen Zweitligisten EA Guingamp. In Deutschland war der 29 Jahre alte Linksverteidiger bereits in der Bundesliga für den 1. FSV Mainz 05 und leihweise für den SC Freiburg aktiv.
Neben den zwei Neuzugängen Ballas und Bussmann gab es ein Wiedersehen mit Sascha Härtel, Paul Horschig und Niklas Jeck. Die drei Youngster waren zuletzt ausgeliehen. Zudem können die Veilchen auch in der kommenden Spielzeit auf Mittelfeldspieler John-Patrick Strauß zählen, dessen neuer Vertrag bis nächstes Jahr gilt und eine Option auf Verlängerung enthält. Insgesamt standen heute 14 Feldspieler sowie neben Keeper Martin Männel noch zwei Torhüter aus der eigenen Jugend auf dem Patz des Erzgebirgsstadions. Bei Ersatztorwart Robert Jendrusch ist nämlich noch keine Entscheidung gefallen - es spricht aber vieles für einen Vereinswechsel. "Er braucht einen Verein, bei dem er spielt. Wir schauen uns nach einem adäquaten Torwart um", so Helge Leonhardt, der sicherlich auch das Team im polnischen Trainingslager (12. bis 19. August 2020) unterstützen wird. Leider ohne Pascal Testroet, der sich nach einer Trainingsverletzung abermals einer Meniskus-Operation am linken Knie unterziehen musste und damit vier Wochen ausfällt.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.