VeilchenPower.de

Freundschaftsspiel FC Erzgebirge Aue - Bayern München II 3:0

Mit 3:0 gewannen die erstmals im neuen Heim-Trikot aufgelaufenen Veilchen ihr Testspiel gegen die 2. Mannschaft des FC Bayern München. Philipp Zulechner, Calogero Rizzuto und Sascha Härtel trafen nach dem Seitenwechsel für die Auer, die in der ersten Halbzeit gegen den Drittligameister ordentlich zu tun hatten. 45 Minuten war kaum ein Klassenunterschied sichtbar. Die Münchner Amateure - vollgespickt mit jungen Talenten, die sich für die erste Mannschaft beweisen sollen - störten die Angriffsbemühungen der in 3-4-3 spielenden Schuster-Elf frühzeitig und setzten den FCE im Spielaufbau früh unter Druck. Daraus resultierte nach neun Minuten der erste Abschluss des ehemaligen Auers und nun FCBII-Kapitän Nicolas Feldhahn. Die größte Möglichkeit für die Mannschaft von Neu-Coach Seitz vereitelte FCE-Keeper Philipp Klewin, der Timo Kerns Kopfball in der 21. Spielminute bravourös parierte.
Am Spielgeschehen änderte sich nichts. Die FCB-Reserve hatte nach wie vor deutlich mehr Anteile und ließ die Lila-Weißen kaum vor Ron-Thorben Hoffmanns Tor kommen. Erst als Philipp Zulechner ein Missverständnis in der Münchner Abwehr zu Führung nutzte (52.), kippte die Partie. Mit dem dann sensationell erzielten zweiten Auer Treffer war die Partie eigentlich schon entschieden. Calogero Rizzuto zirkelte dabei aus gut 17 Metern den Ball in den rechten Giebel (62.). Eine Viertelstunde vor Schluss folgte der letzte Spielerwechsel bei den Veilchen und der eben eingewechselte Sascha Härtel fügte sich super ein, traf nach toller Vorarbeit von Philipp Zulechner zum 3:0 (75.). Der Vorlagegengeber musste dann vorzeitig zum Duschen. Nicht aber wegen eines Platzverweises, sondern, da sich zwei Bayern-Spieler verletzten, aber nur noch ein Wechsler da war, nahm Schuster den Stürmer vom Feld. So ging die Partie, die im Bamberger Fuchs-Park-Stadion unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand, mit je zehn Leuten zu Ende.

FCE-Aufstellung: Klewin - Cacutalua, Samson, Ballas (46. Gonther) - Rizzuto (75. Jeck), Strauß (46. Riese), Gnjatic (75. Härtel), Bussmann (46. Baumgart) - Krüger (46. Nazarov), Zulechner, Majetschak

FCBII-Aufstellung: Hoffmann (46. Wagner) - Yilmaz, Feldhahn, Lawrence, Waidner (46. Brückner) - Stiller (46. Booth), Welzmüller (46. Scott), Zaiser (77. Mihaljevic), Kern (46. Rochelt) - Karatas, Dajaku (46. Jastremski)

Tore: 1:0 Zulechner (52.), 2:0 Rizzuto (65.), 3:0 Härtel (75.)

Zuschauer: unter Ausschluss der Öffentlichkeit (Fuchs-Park-Stadion in Bamberg)

Schiedsrichter: Patrick Hanslbauer (Altenberg)
Assistenten: Thomas Stein, Simon Marx

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.