noscript-img
VeilchenPower.de

Zwei Spiele Sperre für Calogero Rizzuto

Calogero Rizzuto muss zwei Spiele pausieren
Calogero Rizzuto muss zwei Spiele pausieren.
Das Sportgericht des Deutschen Fuball-Bundes (DFB) hat Calogero Rizzuto im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen belegt. Darüber hinaus ist der Spieler bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt. Calogero Rizzuto war in der 28. Minute des Zweitligaspiels beim VfL Bochum am 25. Oktober 2020 von Schiedsrichter Nicolas Winter (Freckenfeld) des Feldes verwiesen worden. Der 28-jährige Spieler beziehungsweise der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Somit steht der Deutsch-Italiener dem Trainerteam frühestens im Heimspiel gegen den SV Darmstadt am 22. November 2020 wieder zur Verfügung.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.