noscript-img Erzgebirge Aue hat einen neuen Kapitän! | VeilchenPower.de - Startseite
VeilchenPower.de

Erzgebirge Aue hat einen neuen Kapitän!

Dimitrij Nazarov (li.) übernimmt künftig die Kapitänsbinde, die Keeper Martin Männel (re.) sieben Jahre lang getragen hatte.
Dimitrij Nazarov (li.) übernimmt künftig die Kapitänsbinde, die Keeper Martin Männel (re.) sieben Jahre lang getragen hatte.
Dimitrij Nazarov trägt künftig die Kapitänsbinde bei den Veilchen. Der Offensiv-Stratege führte die Mannschaft schon im Pokalspiel gegen Mainz als Kapitän auf den Rasen. Zuvor hatte der seit der Saison 2015/16 handelnde Amtsträger Martin Männel in einem gemeinsamen Gespräch mit seinem Cheftrainer Timo Rost und dem Spielerrat mitgeteilt, dass er aufgrund des Neuanfangs nach dem Abstieg und seiner langen Verletzungspause auf das Kapitänsamt vorerst verzichtet und vielmehr der erste Stellvertreter sein möchte. "Ich habe mir natürlich viele Gedanken gemacht. Das Kapitänsamt bedeutet vor allem, Verantwortung auf dem Platz zu übernehmen. Aufgrund meiner persönlichen Situation bin ich daran ein bisschen gehindert. Ich hatte nur wenige Momente mit der Mannschaft zusammen auf dem Platz", sagte das Auer Urgestein, vertraut da aber auch voll und ganz seinem Nachfolger: "Wir haben jetzt aber eine sehr gute Lösung gefunden. Dima ist auch schon lange im Verein und weiß, wie es funktioniert."

Für den neuen Auer Kapitän ist es natürlich eine Ehre, das Amt auszuführen. Dimitrij Nazarov weiß aber auch um die Verantwortung: "Wir haben viele junge Spieler, die auf und neben dem Platz eine führende Hand brauchen. Diese Rolle versuche ich zusammen mit dem Mannschaftsrat auszufüllen. Ich will alle positiv pushen, dass wir unsere Ziele erreichen." Zweiter Vize-Kapitän ist Neuzugang Ulrich Taffertshofer. Komplettiert wird der Mannschaftsrat von Philipp Klewin sowie Alexander Sorge und Korbinian Burger.

alle Kapitäne in der Übersicht

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.