noscript-img
VeilchenPower.de

Vor fünf Jahren: Goodbye Old Otto!

Lila Choreo zum Abschied vom altehrwürdigen Otto-Grotewohl-Stadion.
Lila Choreo zum Abschied vom altehrwürdigen Otto-Grotewohl-Stadion.
Das hatte das altehrwürdige Old Otto vor exakt fünf Jahren nicht verdient gehabt. Nein, nicht die von allen Rängen einbezogene lila-nebelnde Choreo und nein, nicht das 2:0 gegen eine großzügige Fortuna aus Köln, sondern die nur 6.500 anwesenden Fans, die ihrem Stadion die letzte Ehre erwiesen. Klar reißt so ein Punktspiel bei miesem Wetter und nicht allzu zugstarken Gegner keinen vom Sofa hoch. Aber es stimmt einen schon versonnen, wenn man bedenkt, dass die Spieler heuer zum letzten Mal in die Kurve kamen, die gekreuzten Hämmer zeigten und eines der vielen Traditionen zum letzten Mal zelebrierten - da kommt schon Wehmut auf. Demnach hatte das letzte Heimspiel in diesem Oval nicht nur sportlichen Wert, vielmehr war es von historischer Bedeutung. Ein 2:0 wird in den Geschichtsbüchern stehen, beide Tore mit vorbereitet von Philipp Riese. Einer der kleinsten im Team trumpfte ganz groß auf. Aber auch Martin Männel verhalf mit seiner spektakulären Parade gegen Dahmani in der 2. Minute dazu, dass die bemerkenswerte Heimserie von zehn ungeschlagenen (saisonübergreifend und mit Pokal bereits 15) Spielen weiter Bestand hatte. Nachdem Schiedsrichter Lasse Koslowski den ungefährdeten Heimsieg abpfiff und die Mannschaft zum letzten Mal die Hämmer vor der ausgelassenen Kurve zeigte, in der sich bereits gewisse Demontagearbeiten zugetragen haben, war das Kapitel Otto-Grotewohl-Stadion beendet.

Fotos vom Spiel

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.