noscript-img Karlsruher SC - FC Erzgebirge Aue 'Vorschau' | VeilchenPower.de - Startseite
VeilchenPower.de

Karlsruher SC - FC Erzgebirge Aue 'Vorschau'

Der letzte Auswärtsdreier beim Karlsruher SC ist schon eine Weile her: Am 03. Dezember 2006 gewann der FCE damals durch den Kopfballtreffer von David Siradze mit 1:0.
Der letzte Auswärtsdreier beim Karlsruher SC ist schon eine Weile her: Am 03. Dezember 2006 gewann der FCE damals durch den Kopfballtreffer von David Siradze mit 1:0.
Spieldaten von bundesliga.de
  • Morgen kommt es zum Duell zwischen dem Karlsruher SC und Erzgebirge Aue, welches ursprünglich am 17.04.2021 stattfinden sollte. Für die Badener eins von drei Nachholern in den nächsten sieben Tagen.
  • Nach zweiwöchiger Quarantäne durfte der Karlsruher SC am vergangenen Freitag endlich wieder gegen den Ball treten. Dabei gab es in der Nachspielzeit den entscheidenden Fehler von KSC-Keeper Gersbeck, welcher zum 2:2 mündete.
  • Das ist zurzeit das Hauptmanko des Gastgebers: Es bleibt am Ende einfach zu wenig hängen. Mit sechs Unentschieden aus den vergangenen zwölf Partien wäre mehr möglich gewesen, da insgesamt nur sieben Punkteteilungen im kompletten Saisonverlauf zu Buche stehen.
  • Trotz der vermehrten Remis steht der Karlsruher SC mit drei Zähler Vorsprung auf Rang acht vor den Veilchen, die mit 40 Punkten Platz zehn belegen.
  • Karlsruhe ist seit fünf Saisonspielen (0S-4U-1N) sowie gegen Aue seit sechs Pflichtspielen (0S-2U-4N) sieglos, hatte u. a. im Mai 2018 in der Relegation gegen die Veilchen das Nachsehen.
  • Der letzte Sieg gegen die Erzgebirger gelang den Badenern im September 2016 mit einem 2:0 im Wildpark. Zu Hause ist der KSC allerdings schon sieben Spiele (3S-4U-0N) ungeschlagen gegen die Veilchen.
  • Im Hinspiel der aktuellen Saison feierte Aue seinen höchsten Sieg 2020/21 und Karlsruhe kassierte die höchste Niederlage in dieser Spielzeit: 4:1 setzten sich die Erzgebirgler durch, Pascal Testroet war der überragende Mann auf dem Platz (zweimal traf er selbst, leitete die anderen beiden Tore ein).
  • Bisher trafen beide Mannschaften 23-mal aufeinander. Davon gewannen die Veilchen elf Partien, teilten sich siebenmal die Punkte und gingen nur fünfmal als Verlierer vom Platz.
  • Auswärts sieht es mit drei Siegen, vier Remis und vier Niederlagen bei 13 zu 16 Toren nicht ganz ausgeglichen aus. Ein 3:0-Erfolg für Aue wurde den inneren Monk durchaus befriedigen.
  • Der letzte Auswärtsdreier für die Veilchen im Badischen liegt aber schon eine ganze Weile zurück, genauer gesagt fast 15 Jahre: Am 03. Dezember 2006 gewann der FCE durch den Kopfballtreffer von David Siradze 1:0 und fügten dem KSC die erste Saisonniederlage im eigenen Stadion zu.
  • Bis auf das Heimspiel in der Saison 2005/06 sowie das Relegations-Hinspiel (jeweils 0:0) fiel in den sonstigen Partien immer mindestens ein Treffer.
  • Das torreichste Spiel wird vielen Fans noch in Erinnerung sein. Damals am Sonntag (28. März 2004) gab es Tore am laufenden Band. Die Veilchen führten bereits nach 19 Minuten mit 4:0 und mussten nach der irren KSC-Aufholjagd dennoch kurz zittern, ehe Ronny Jank den 5:3-Endstand aus Auer Sicht markierte.
  • FCE-Coach Dirk Schuster ist eine KSC-Legende, spielte von 1991 bis 1997 für die Badener (167 Bundesliga-Spiele, drei Tore), war beim 7:0 gegen Valencia dabei und wurde 2010 in die Karlsruher Jahrhundertelf gewählt.
  • Dimitrij Nazarov bestritt von 2013 bis 2016 77 Zweitliga-Spiele für den KSC (zehn Tore), verpasste mit den Badenern 2015 nur hauchdünn den Aufstieg in die Bundesliga.
  • Sperren drohen (bisher 4 Gelbe Karten) bei Aue: Dimitrij Nazarov, John-Patrick Strauß, Ben Zolinski und bei Karlsruhe: Heise, Hofmann.
  • Ewige Zweitligatabelle: für Aue ist es die 15. Saison (168S-131U-207N = 635 Punkte / Platz 29) und für Karlsruhe die 24. Saison (347S-209U-284N = 1.250 Punkte / Platz 08).
Schiedsrichter: Dr. Martin Thomsen (Kleve)
Assistenten: Robin Braun (Wuppertal), Dominik Jolk (Köln)
Vierter Offizieller: Manuel Bergmann (Laupheim)
Video-Assistent: Patrick Hanslbauer (Fürth)
Video-Assistent-Assistent: Tobias Schultes (Betzigau)

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.