VeilchenPower.de

Soufiane Messeguem wechselt nach Portugal

Soufiane Messeguem verlässt die Veilchen vorzeitig und wechselt in die zweite portugiesische Liga.
Soufiane Messeguem verlässt die Veilchen vorzeitig und wechselt in die zweite portugiesische Liga.
Soufiane Messeguem verlässt die Veilchen vorzeitig. Dazu wurde der ursprünglich bis Juni 2024 abgeschlossene Vertrag mit dem 21-Jährigen im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst. Der Mittelfeldspieler war im letzten Sommer erst vom Nachwuchs des VfL Wolfsburg ins Erzgebirge gekommen, absolvierte für den FCE ein DFB-Pokalspiel und 21 Zweitliga-Partien, fehlte aber allein in acht Begegnungen, weil er gleich zwei Rot- sowie eine Gelbsperre absitzen musste. Kurz vor Saisonende zog sich der deutsche U20-Nationalspieler im Auswärtsspiel beim SV Darmstadt auch noch einem Außenbandriss im Knie zu. Mitten in der Reha möchte Soufiane Messequem nun neue Wege gehen und wechselt daher nach Portugal zum Zweitligisten Académico de Viseu FC, wo er bis 2026 unterschrieb. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Danke Soufiane - Viel Erfolg und Glück Auf!

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.