VeilchenPower.de

Gegner im Sachsenpokal steht fest

Seit 2005/06 ist Wernesgrüner Hauptsponsor des Sächsischer Fußball-Verband e.V. und Namensgeber des Wernesgrüner Sachsenpokals.
Seit 2005/06 ist Wernesgrüner Hauptsponsor des Sächsischer Fußball-Verband e.V. und Namensgeber des Wernesgrüner Sachsenpokals.
Es ist der FC Eilenburg, der heute beim Dresdner SC durch ein 3:0 eine Runde weitergekommen ist und nun in der Länderspielpause am Wochenende 24./25. September 2022 gegen die Lila-Weißen antreten wird. Dabei kommt es auch zum Bruderduell der Majetschaks. Während der fünf Jahre jüngere Erik Majetschak für die Lila-Weißen bevorzugt im defensiven Mittelfeld aufläuft, ist sein Bruder Toni als Innenverteidiger bei den Muldekickern gesetzt.

Die Eilenburger spielen aktuell in der NOFV-Oberliga Staffel Süd (5. Liga) und sind mit drei Siegen und einem Unentschieden in die neue Spielzeit gestartet. In der vergangenen Saison kickten die Nordsachsen noch in der Regionalliga Nordost, mussten als Fünftletzter aber auf dem ersten Abstiegsplatz stehend den Abstieg in Kauf nehmen. Diese Saison soll der Wiederaufstieg angepeilt werden und sie sind auf einen guten Weg dahin - derzeit Platz 2, punktgleich mit dem Bischofswerdaer FV und dem SC Freital.

Bereits im Sachsenpokal 2001/02 standen sich beide Teams schon einmal gegenüber. Der FC Erzgebirge, damals noch Regionalligist, gewann die Achtelfinalbegegnung klar mit 3:0 und konnte sich später mit den Siegen in Neugersdorf (4:0), Hoyerswerda (2:1) und zu guter Letzt im Finale beim FSV Zwickau per Elfmeterschießen (7:6) zum dritten Mal in Folge die Trophäe des sächsischen Landespokals sichern. Bisher erreichten die Veilchen sieben Mal das Finale und gewannen davon vier: 2000, 2001, 2002 und 2016.

Die 3. Runde im Überblick

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.