noscript-img
VeilchenPower.de

Hamburger SV - FC Erzgebirge Aue 'Abgesagt'

Das Sonntagsspiel der 2. Bundesliga zwischen dem Hamburger SV und Erzgebirge Aue fällt aus. Hintergrund sind zwei weitere Coronafälle bei den Veilchen. "Der heute früh durchgeführte PCR-Test ergab zwei neue positive Testungen. Auf Anweisung des Gesundheitsamtes reist die Mannschaft des FC Erzgebirge Aue sofort zurück ins Erzgebirge und begibt sich vorsorglich in Quarantäne", teilte der Verein am späten Samstagabend mit. "Es ist sehr bedauerlich. Die gegenwärtige Zeit ist eine Zerreißprobe für Gesellschaft, Wirtschaft und alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Wir müssen uns dem stellen und aus negativen Ereignissen gilt es gestärkt hervorzugehen. Das haben uns unsere Väter und Großväter im Erzgebirge als Bestandteil unserer DNA gelehrt", schrieb FCE-Präsident Helge Leonhardt auf Twitter. Derzeit ist offen, wie lange das Auer Team in Quarantäne bleiben muss und wie viele Spiele verlegt werden müssen. Da nach dem aktuellen Spieltag eine Länderspielpause ansteht, könnte es bei der Partie gegen den HSV bleiben, die neu terminiert werden muss. "Wir stehen in Kontakt mit dem Gesundheitsamt, das uns nun über weitere Schritte, wie die Dauer der Quarantäne und weitere Corona-Tests, informieren wird", sagte Aues Geschäftsführer Michael Voigt.
Die positiven Coronafälle haben aber noch weitere Auswirkungen: Stürmer Florian Krüger, der von DFB-Trainer Stefan Kuntz für die Länderspiele der deutschen U21-Nationalmannschaft am 09. Oktober in Moldau und am 13. Oktober gegen Bosnien-Herzegowina nominiert worden war, könnte die Partien wegen der angeordneten Quarantäne verpassen. Nach der Länderspielpause kann der FC Erzgebirge das nächste Spiel planmäßig am 18. Oktober 2020 zu Hause gegen den 1. FC Heidenheim bestreiten - falls die restliche Mannschaft samt Betreuerstab keine Auffälligkeiten in den weiteren Test aufweisen.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.