noscript-img FC Erzgebirge Aue - Fortuna Düsseldorf 'Vorschau' | VeilchenPower.de - Startseite
VeilchenPower.de

FC Erzgebirge Aue - Fortuna Düsseldorf 'Vorschau'

Am 24.11.2013 feierten die Veilchen ihren höchsten und zugleich letzten Heimerfolg (3:0) gegen Fortuna Düsseldorf.
Am 24.11.2013 feierten die Veilchen ihren höchsten und zugleich letzten Heimerfolg (3:0) gegen Fortuna Düsseldorf.
Spieldaten von bundesliga.de
  • Zum 16. Spieltag empfangen die Veilchen am 16. Januar 2021 in ihrem sechsten Heimspiel den Bundesligaabsteiger Fortuna Düsseldorf, der aktuell das Feld von hinten aufräumt und Platz fünf innehat.
  • In den vergangenen zehn Partien in der Liga sammelte die Fortuna 23 Punkte - mehr als jedes andere Team. In den letzten fünf Matches kamen 13 Zähler dazu, ebenfalls Ligaspitze.
  • Zudem besteht für die Düsseldorfer im direkten Vergleich eine Serie von vier Spielen, in denen sie gegen Aue ungeschlagen blieben - die letzten drei Partien in Folge wurden sogar gewonnen.
  • Aue hat nur vier der 19 Pflichtspiele gegen die Fortuna gewonnen. Drei dieser vier Siege gelangen im eigenen Stadion. Den letzten Heimerfolg gab es in der Saison 2012/13 als Aue unter Trainer Falko Götz die Rheinländer mit 3:0 nach Hause schickte.
  • Am letzten Spieltag der Saison 2016/17 hielt Düsseldorf mit einem 1:0-Heimsieg gegen Aue aus eigener Kraft die Klasse - am Ende durften aber beide jubeln, weil auch Aue mit Domenico Tedesco dank der Ergebnisse der Konkurrenz gerettet war.
  • Das letzte Aufeinandertreffen gab es im DFB-Pokal 2019/20. In der 2. Hauptrunde im Oktober 2019 verloren die Veilchen beim Bundesligist knapp mit 1:2 und schieden trotz eigener Führung (Tor von Florian Krüger) aus dem Wettbewerb aus.
  • Die beeindruckende Auer Heimbilanz mit vier Siegen, zwei Unentschieden sowie nur einer Niederlage lässt hoffen, den siebten Saisonsieg einzufahren. Nur fünf Zweitligisten holten bislang zuhause mehr Punkte als die Veilchen - darunter auch der kommende Gast, der bisher ungeschlagen blieb (6S-1U-0N) und das beste Heimteam stellt.
  • Düsseldorf selbst hat erst zwei Auswärtssiege in acht Anläufen zustande gebracht. Zudem gelangen in der Ferne nur magere acht Törchen. Dem gegenüber stehen jedoch satte 14 Gegentreffer, die die Schwäche in gegnerischen Stadien obendrein untermauern.
  • Daher müsste es für Lila-Weiß heißen: Serie ausbauen. Die letzten beiden Partien im Erzgebirgsstadion gegen Karlsruhe (4:1) und Braunschweig (3:1) gewann Aue in Folge. Allerdings blieb F95 in den letzten drei Auswärtsspielen ungeschlagen und holte dabei sieben der bisherigen acht Auswärtspunkte!
  • Das Sturmduo Florian Krüger und Pascal Testroet gehört mit zusammen 17 Treffern zu den gefährlichsten in Liga Zwei. In jedem Spiel in dieser Saison, in dem Aue mindestens ein Tor verbuchen konnte, traf immer einer der beiden.
  • Auch haben nur Hannover (15), Bochum (17) und der HSV (18) mehr Tore im eigenen Stadion geschossen als der FCE (14). Zudem kassierten nur vier Teams in der Heimat weniger Gegentore.
  • Beim morgigen Duell kommt es auch zum Treffen alter Mannschaftskameraden. Dirk Schuster (Abwehr) und Uwe Rösler (Angriff) spielten zusammen beim 1.FC Magdeburg und für die U21- sowie A-Nationalmannschaft der DDR. Als Trainer standen sich beide noch nie gegenüber.
  • Düsseldorfs Innenverteidiger Andre Hoffmann ging in seinen fünf Zweitligaspielen gegen Aue (eins mit Düsseldorf, vier mit Duisburg) immer als Sieger vom Platz.
  • Sperren drohen (bisher 4 Gelbe Karten) bei Aue: Philipp Riese, Ben Zolinski und bei Düsseldorf: -.
  • Ewige Zweitligatabelle: für Aue ist es die 15. Saison (163S-128U-200N = 617 Punkte / Platz 32) und für Düsseldorf die 15. Saison (202S-140U-169N = 746 Punkte / Platz 26).
Schiedsrichter: Christof Günsch (Berlin)
Assistenten: Florian Lechner (Hornstorf), Julius Martenstein (Cölbe)
Vierter Offizieller: Lothar Ostheimer (Beratzhausen)
Video-Assistent: Patrick Hanslbauer (Fürth)
Video-Assistent-Assistent: Felix-Benjamin Schwermer (Magdeburg)

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.